Terminologie-Management mit term:studio

Vom Term zum Wissensnetz

Terminologiearbeit optimal nutzen

Unternehmen investieren viel Zeit und Kosten in notwendige Terminologiearbeit. Meist entstehen dabei Terminologiebestände, die nur für einen kleinen Nutzerkreis verständlich und verwendbar sind und weitere (Begriffs-)Daten-Silos, die schwer in andere Systeme integrierbar sind.

term:studio verwandelt Ihren Terminologiebestand in ein computerlesbares und damit optimal nutzbares semantisches Wissensnetz. Mit term:studio machen Sie das Fachwissen mit den Fachbegriffen und Begriffsbeziehungen der Branche und des Unternehmens  explizit, ebenso wie das Expertenwissen in den Köpfen der beteiligten Terminologen. Das Wissen ist in dem Wissensnetz wie in unserem Gehirn repräsentiert durch Kontext und Beziehungen und für viele Anwendungen verfügbar. Veredeln Sie ihren strukturierten und unstrukturierten Contentpool und integrieren Sie das Wissensnetz aus dem term:studio in die semantische Datenbank Ihres klar:suite Redaktions- oder Produktinformationssystems oder binden Sie das term:studio an die IT-Infrastruktur Ihres  Unternehmens an. So bringen Sie Licht in Ihren Content und beamen Ihr Content-Management ins 21. Jahrhundert.

term:studio unterstützt Sie optimal dabei: Nutzen Sie die Vorteile semantischer Technologien.

Term-Extraktion

Inhalieren Sie die Fachterminologie

Natürliche Datenrepräsentation

Vernetzen Sie Begriffe und ergänzen Sie Kontext

Wissensrepräsentation

Machen Sie Wissen explizit

Bedeutung und Sprache

Fokussieren Sie auf Konzepte – nicht Sprachen

Flexibles Datenmodell

Definieren Sie frei Datenfelder und Relationen

Minimaler Aufwand

Erstellen und pflegen Sie optimal unterstützt

14 Tage kostenlos testen

Testen Sie term:studio kostenlos und unverbindlich. Sprechen Sie uns an für Ihre Testversion!

Get a demo!

Terminologie im term:studio — die wichtigsten Vorteile

  • Termextraktion sowie Aufbau und Pflege des Wissensnetzes sind in einer Oberfläche integriert. Extrahieren Sie effizient die wichtigen Fachbegriffe zusammen mit Beziehungen und Kontextinformation direkt aus dem Content.
  • Das uneingeschränkt flexible Datenmodell erlaubt die natürliche Abbildung freier „real world“ Beziehungen zusammen mit terminologischer sprachlicher Vielfalt in einem semantischen Netz.
  • Integrieren Sie zusätzlich externe Terminologien, Thesauri und Ontologien.
  • Binden Sie die Terminologie-Daten in Ihre IT-Umgebung ein, erzeugen Sie keinen weiteren Datensilo.

Terminologischer Eintrag und Datenfelder

Im semantischen Netz werden Begriffe (Konzepte) und ihre Benennungen (Terme) in unterschiedlichen Sprachen als Entitäten/Einträge zusammen mit ihren Eigenschaften angelegt. Ergänzen Sie jederzeit neue Datenfelder, wie Quellen, Definitionen und Erstellungsdatum entlang Ihrer Anforderungen.

Wissen wandelt sich ständig

Das Datenmodell im term:studio ist flexibel und lässt sich jederzeit über einen eigenen Typologie-Editor visualisieren, ändern und erweitern. Mit der uneingeschränkt freien Auswahl von neuen Konzept- und Relationstypen mit assoziativen, hierarchischen und mehrstelligen Relationen wird der Wissensraum natürlich repräsentiert. Typisierte Konzepte und Relationen ermöglichen die Vererbung von Eigenschaften und damit effiziente Änderungen.

Import von Quell-Dokumenten zur Termextraktion

Importieren Sie Quellen in über 300 verschiedenen Datei-Formaten. term:studio generiert html-Volltext-Ansichten der Dokumente. Der Wortlisten-Editor zeigt in Tabellenform die in den Texten vorhandenen Wörter. In der sortierbaren Tabelle sind Verwendungshäufigkeit und Wortlänge angegeben, sowie die im Begriffsnetz schon vorhandenen Begriffe und Benennungen gekennzeichnet. Übernehmen Sie effizient die neuen Termkandidaten aus der Wortliste oder dem Volltext — ebenso wie Beispielsätze und Definitionen.

Systematiken und P2P-Relationen effizient erstellt

Mit gleichzeitiger Sicht auf den Quellen-Inhalt und die bestehenden Systematiken integrieren Sie neue Kandidaten schnell in die bestehenden Systematiken. Über Mehrfachauswahl von Begriffen und Drag & Drop lassen sich schnell und intuitiv neue Relationen und Systematiken aufbauen. Eine reiche Vernetzung erlaubt spätere Abfragen auch aus neuen Kontexten heraus, und macht neue Zusammenhänge sichtbar. Nutzen Sie die Quellen als echte Wissensressourcen.

Generischer Export

Eine reiche semantische Modellierung hat den Vorteil, dass sie prinzipiell, ggf. durch Reduktion auf die jeweils erlaubten Strukturen, den Austausch mit allen gängigen Standardformaten erlaubt.

Beim Export kann der Benutzer je nach Anwendung festlegen, welche Inhalte in der Ausgabe enthalten sein sollen. Es können alle Einträge, nur bestimmte Konzepte, Attribute und Relationen, nur ein alphabetischer Bereich oder eine Sprache ausgewählt werden.

Investieren Sie in die Zukunft Ihres Unternehmens

Spitzentechnologie

term:studio ist sofort einsatzbereit und leistungsstark. Gestalten Sie Ihr Datenmodell „on the fly“ und profitieren Sie von den branchenführenden Funktionen, um Ihr computernutzbares Wissensnetz zu erstellen.

Maßgeschneidert, um Ihre Ziele zu erreichen

Ihr Unternehmen ist einzigartig und term:studio kann an Ihre speziellen Bedürfnisse angepasst werden. Benötigen Sie spezielle Funktionen, die andere einfach nicht haben, term:studio liefert.

Individueller Support

Das Klarso-Team ist bereit, Sie bei Bedarf zu unterstützen, damit term:studio auch in Zukunft Ihre Lösung bleibt. Ein Projektmanager steht Ihnen zur Seite.

Finden Sie heraus, wie effizient Terminologiearbeit sein kann

Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Demonstration